skip to Main Content

Schwerpunktpraxis

für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
sowie Hepatologie

Schwerpunktpraxis

für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
sowie Hepatologie

Hepatologische Schwerpunktpraxis des bng

Als „hepatologische Schwerpunktpraxis des bng 1) behandeln wir Patienten wegen chronischen viralen Leberentzündungen (Hepatitis B oder C), Autoimmunerkrankungen von Leber und Gallengängen oder wegen Hämochromatose (Eisenstoffwechselstörung)

Wir sprechen mit unseren Patienten über Lebererkrankungen (Leber-Sprechstunde) und bieten weiterführende Diagnostik und Therapie von Leberkrankheiten.

Zu unseren weiteren Leistungen zählen:

  • Punktionen bei Aszites (Bauchwassersucht)
  • Aderlassbehandlung bei Eisenstoffwechselstörung
  • Spezialisierte Ultraschalluntersuchung der Leber und Gallenwege, ggf. Leberbiopsie
  • Betreuung nach Lebertransplantationen

Wir nehmen regelmäßig an hepatologischen Fortbildungen teil und sind Mitglied im HEPNET (Hepatitis-Netzwerk).

1) bng: Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands

CED-Schwerpunktpraxis im bng

Wir sind auch eine „CED-Schwerpunktpraxis im bng 1). Unter dem Sammelbegriff chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) werden Krankheitsbilder wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder kollagene Kolitis zusammengefasst. Diese Krankheiten zeichnen sich durch in Abständen wiederkehrende, entzündliche Veränderungen des Darms aus.

Wir weisen eine kontinuierliche Fortbildung für das Krankheitsbild nach und halten entsprechend fortgebildetes Personal bereit. Wir bieten eine CED-Sprechstunde im Rahmen der kontinuierlichen Betreuung von CED-Patienten und kooperieren eng im Betreuungsnetz-CED mit Hausärzten, Chirurgen, Proktologen, Rheumatologen und anderen erforderlichen Fachbereichen.

Hepatologie-Zert

Hepatologische Schwerpunktpraxis des bng

CED-Zert

CED-Schwerpunktpraxis im bng

Hepatologische Schwerpunktpraxis des bng

Hepatologische Schwerpunktpraxis des bng

Als „hepatologische Schwerpunktpraxis des bng 1)“ behandeln wir Patienten wegen chronischen viralen Leberentzündungen (Hepatitis B oder C), Autoimmunerkrankungen von Leber und Gallengängen oder wegen Hämochromatose (Eisenstoffwechselstörung). Wir sprechen mit unseren Patienten über Lebererkrankungen (Leber-Sprechstunde) und bieten weiterführende Diagnostik und Therapie von Leberkrankheiten.

Zu unseren Leistungen zählen:

  • Punktionen bei Aszites (Bauchwassersucht)
  • Aderlassbehandlung bei Eisenstoffwechselstörung
  • Spezialisierte Ultraschalluntersuchung der Leber und Gallenwege, ggf. Leberbiopsie
  • Betreuung nach Lebertransplantationen

Wir nehmen regelmäßig an hepatologischen Fortbildungen teil und sind Mitglied im HEPNET (Hepatitis-Netzwerk).

1) bng: Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands

CED-Schwerpunktpraxis im bng

CED-Schwerpunktpraxis im bng

Wir sind auch eine „CED-Schwerpunktpraxis im bng 1)„. Unter dem Sammelbegriff chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) werden Krankheitsbilder wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder kollagene Kolitis zusammengefasst. Diese Krankheiten zeichnen sich durch in Abständen wiederkehrende, entzündliche Veränderungen des Darms aus.

Wir weisen eine kontinuierliche Fortbildung für das Krankheitsbild nach und halten entsprechend fortgebildetes Personal bereit. Wir bieten eine CED-Sprechstunde im Rahmen der kontinuierlichen Betreuung von CED-Patienten und kooperieren eng im Betreuungsnetz-CED mit Hausärzten, Chirurgen, Proktologen, Rheumatologen und anderen erforderlichen Fachbereichen.

Back To Top